die Jagdsaison ist in vollem Gange…

Liebe Gäste,

trotz des teilweise garstigen Oktoberwetters sind meine beiden Jäger fleissig unterwegs gewesen und haben mir mehrere Rehe aus hiesiger Jagd gebracht – und sogar Rehleberli, die wir ihnen frisch gebraten auf  zartem Nüsslersalat mit unserer hausgemachten Salatsauce servieren!

Meine „Pilzlerfrau“ Claire und ich selber sind im Wald dank des nassen Wetters auch fündig geworden… gerne serviere ich Ihnen unseren (kontrollierten!) Fund als feines Waldpilzragout im Blätterteigkissen oder als sensationelle Waldpilz-Sauce zu zarten Wildsau-Filetmedaillons.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im Rössli Safnern!

Herzlichst

 Christa Rawyler

Feines aus hiesiger Jagd…

Liebe Gäste,

nun ist sie endlich da, die vielseits beliebte Wildzeit mit herrlichen Gerichten, feinen Beilagen und chüschtigen Sösseli – und natürlich unseren leckeren hausgemachten Chnöpfli!

Mathias Kunz hat im Kandertal ein Gemschi geschossen, das wir nun exklusiv in unsere Wildkarte integrieren – es hett, solangs hett!

Von Jeanpierre Bolliger haben wir noch ein Reh aus der vorigen Jagdsaison – nun hoffen wir natürlich, dass beide Jäger möglichst bald erfolgreich mit einem Reh von ihrer Pirsch heimkommen werden…

Ich selber war bereits erfolgreich auf Pilzsuche – lassen Sie sich von unseren feinen Pilzsösseli verführen!

Wie immer habe ich beim Speisekarte-Schreiben auch an unsere vegetarischen Gäste gedacht und auch wer lieber ein „normales“ Stück Fleisch auf dem Teller mag soll nicht zu kurz kommen….

…. und schon gar nicht die Dessert-Liebhaber unter unseren Gästen:  wir haben feine Herbstdesserts kreiert und ab Donnerstag, den 10.10. gibt’s das langersehnte frische Vermicelles von Moser Marroni aus Siselen wieder!

Und am Freitag, den 18. Oktober gibt’s den nächsten Tartare-Abend im Rössli Safnern – bitte unbedingt reservieren!

Ich und mein Team freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im Rössli!

….und falls Sie ein Familienfest oder ein Weihnachtsessen mit Ihren Mitarbeitern planen – denken Sie bitte frühzeitig ans Reservieren.

Mit herbstlichem Gruss

Christa Rawyler und s’Rössli-Team

Rösti und Sonntagsbraten: Neuigkeiten im Herbst…

Liebe Gäste, 

diese Woche hat unser Jäger Mätu Kunz im  Kandertal ein Gemschi erlegen können, womit wir Ihnen auf unserer aktuellen Röstikarte einen ersten Vorboten zur Wildsaison anbieten können… 

 

Schöne Steinpilze und feine Waldpilze durfte ich auch schon sammeln, welche gut zu unserer knusprigen Rösti passen…

Daneben raten wir weiterhin zu unseren zarten Kalbsleberli und auch Kölbis Spare-Ribs sind immer ein Genuss!

 

 Neu werden wir eine alte Tradition wieder aufleben lassen:

den zarten Sonntagsbraten unserer Grosseltern!

Jeden Sonntagmittag offerieren wir Ihnen ab sofort ein währschaftes Menü mit Suppe, Salat, Sonntagsbraten mit Gemüse und Beilage und einem hausgemachten Stück Früchtekuchen mit Nidle zum Dessert….

– zum unschlagbaren Sonntagspreis von 25 Franken pro Person.

Bitte reservieren Sie Ihren Tisch unter 032 530 59 61   merci!

wir verwöhnen Sie mit leckeren Rösti – Gerichten…

Liebe Gäste,

wir sind zurück aus unserer Sommerpause und hoffen, Sie haben einen ebenso schönen und erlebnisreichen Sommer erlebt wie wir…

Nun starten wir mit Elan in den Spätsommer und bieten Ihnen unsere feine Rösti mit allerlei  gluschtigen „Beilagen“ an, wie Kalbsleberli, Geschnetzeltes und Kölbis Favoriten:  saftige Spare  – Ribs, die wir mit einer rassigen Bierglasur überbacken. Und natürlich auch Vegetarisches wie Pilzragout oder eine überbackene Walliserrösti. Gerne servieren wir Ihnen auch Köstliches aus der „normalen“ Rössliküche.

 

 

 

Sommerpause bis am 5.September

Wir bedanken uns bei Ihnen, liebe Gäste, für all Ihre Besuche und die fröhlichen Stunden mit Ihnen während der vergangenen Saison!

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im September…

Ihnen allen einen sonnigen, glücklichen Sommer

Christa Rawyler uns s’Rössli-Team

putty download

unsere letzte Woche vor der Sommerpause!

Liebe Gäste,

wie schnell die Zeit vergeht…. nun ist sie fast schon da, unsere Sommerpause. Und endlich auch das warme Sommerwetter…

In dieser Auffahrts-Woche servieren wir Ihnen sommerliche Spezialitäten wie Siedfleischsalat und Pouletspiessli auf Salatteller, aber auch die feinen Spargeln von Ronny Köhlis Spargelhof aus dem nahen Kallnach.

Am Freitagabend findet der letzte Tartare-Abend vor der Sommerpause statt (der allerdings schon fast ausgebucht ist).

Samstag und Sonntag haben wir normale Öffnungszeiten, es kann allerdings sein, dass das eine und andere Gericht am Sonntagabend dann nicht mehr erhältlich ist…. schliesslich ist das Rössli ab Montag, 3. Juni für 3 Monate geschlossen.

Wir freuen uns jetzt schon Sie ab dem 5. September wieder im Rössli bewirten zu dürfen!

 

 

 

 

Foto von unserem Betriebsausflug nach Basel puttygen download

etwas Feines zum Muttertag:

Gerne verwöhnen wir alle Mütter (- und natürlich auch ihre Familien!) am Muttertag mit unserem feinen, saisonalen Muttertagsmenü, aber auch mit glustigen Spargelgerichten und unseren Rössli-Spezialitäten ab der Karte…

Reservieren Sie Ihren Tisch unter der Telefonnummer: 032 530 59 61

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

putty user manual

die Spargelsaison geht weiter!

…gerade wieder superfrische Spargeln von Ronny Köhli’s Spargelhof in Kallnach erhalten: so macht Kochen Freude!
Und vorgestern in der Region meine allerersten Käppelimorcheln gefunden – also kombinieren wir doch beides zu leckeren Gerichten und halten noch eine Woche an unserer beliebten Spargelkarte fest!
Für den Muttertag lassen wir uns ein feines Menü einfallen putty download windows , damit Ihr Eure Mütter einfach wunderbar verwöhnen könnt!
– bitte reservieren unter der Telnr 032 530 59 61

Ostern im Rössli

Für unser Ostermenü habe ich mich vom Frühling inspirieren lassen…

wir freuen uns über Ihre Reservation!

Am Ostersonntag ist das Rössli von 10 – 22 Uhr offen – wie übrigens auch am Karfreitag!

Frohe Ostern wünscht euch allen Christa und Rössli-Team! puttygen

…die Kallnacher Spargeln sind da!

Nun beginnt auch bei uns im Rössli die Spargelsaison! Mit frischen weissen Spargeln von Köhlis Spargelhof in Kallnach.

Die grünen kommen zwar vorerst noch aus Spanien, da der Frost von letzter Woche hier im Seeland den zarten Gewächsen leider geschadet hat puttygen ssh , wie mir Ronny bei meinem Besuch auf seinem Hof erklärte, doch von den Weissen konnten sie die ersten bereits stechen. 

Und da ich auch bei der Morchelsuche glücklich fündig wurde, kombiniere ich Spargeln, Morcheln und Bärlauch zu feinen Kreationen… mmmh, fein!